Wer „erbt“ die Lebensversicherung?