tncap is empty

Die Weltstadt an der Themse ist eine der kulturell vielfältigsten Städte der Welt und als wichtiges Finanz- und Handelszentrum kommt man einfach nicht an ihr vorbei. Zwischen britischen Museen, Theatern und Universitäten zeigt sich immer wieder das Erbe des Commonwealth. Chinatown, indische Restaurants und teilweise komplett asiatisch geprägte Einkaufsmeilen prägen das Stadtbild. In London, so heißt es, werden mehr als 300 Sprachen gesprochen.

Die fast 2.000 Jahre alte Stadt hat allein vier Attraktionen, die von der UNESCO als kulturell wertvoll eingestuft werden, darunter der Tower of London und Westminster Abbey. Dann sind da natürlich noch der Big Ben und Madame Tussauds, die quasi zum Pflichtprogramm des London-Touristen gehören. Wer sich in der englischen Metropole intensiv mit Kultur beschäftigen möchte, dem ist der sogenannte London-Pass zu empfehlen. Dieser gilt zwischen einem und sechs Tage und dafür entfällt bei 60 Attraktionen in London der Eintritt. Besonders zeitsparend: Das Anstehen entfällt ebenfalls. Die National Gallery ist hingegen kostenlos, hier wird die weltweit größte Ausstellung von westeuropäischen Gemälden gezeigt. Etwas ganz anderes ist das Sherlock-Holmes-Museum in der Baker Street, ein privates Museum, das ganz dem berühmten Detektiv gewidmet ist.

Tower-Bridge - Foto © Jochen Gebhard / pixelio.de

Tower-Bridge – Foto © Jochen Gebhard / pixelio.de

Wer beim Shoppen im Nobeleinkaufshaus Harrods nicht fündig wird, der findet vielleicht in den vielen kleinen Shoppingstraßen der Stadt das Richtige. Da wäre zum Beispiel die Lamb‘s Conduit Street in Bloomsbury mit vielen kleinen Läden für Antikes, Accessoires und Bücher. Für Vintage-Fans ist die schmale Camden Passage in Islington mit ihren kleinen Boutiquen ideal. Dort ist auch der Cybercandy Shop mit allen möglichen klassischen (Cadbury und Hersheys Schokoladen) und experimentellen (Speckglasur und Zimt-Zahnstocher) Leckereien. Die Betreiber des schwimmenden Buchladens „Word on the Water“ veröffentlichen täglich auf ihrer Twitterseite, wo sie heute angelegt haben. Zur Stärkung zwischendurch gibt es an fast jeder Ecke die traditionellen Fish & Chips sowie Bubble & Squeek oder ebenfalls sehr britisch: Chicken Tikka Masala. Alternativ wird klassisch zum Tee eingekehrt und es werden ein paar Scones mit Clotted Cream und Marmelade genossen.

Info-Tipp:

Ausführliche Infos erhalten Sie bei
Reisebüro Martinek GmbH: Kirchstraße 1
70839 Gerlingen, Tel. (0 71 56) 2 20 15
www.reisebuero-martinek.de

Beitragsbild: 133023 Original R By Elsa Pixelio.de