Gleich hinter der italienischen Grenze, in Südtirol, liegt der traditionsreiche familiengeführte Stroblhof. Hier im kleinen Bergdorf St. Leonhard, nur 20 Kilometer nördlich der Kurstadt Meran, kann man Urlaub und Erholung für die gesamte Familie erwarten – und nebenher wird ein Programm geboten, das mit über zwei Dutzend Aktivitäten und Ausflügen seinesgleichen sucht.

Im Stroblhof fühlen sich Wellness-Junkies und Aktivurlauber gleichermaßen wohl. Die zwei grundverschiedenen Philosophien werden optimal in Einklang gebracht. So ist für die ganze Familie ein spannendes und passendes Programm geboten.

Der Wellnessliebhaber stattet dem Siguna-Wellnessbereich einen Besuch ab, in dem man auf über 3.000 m² Entspannung findet. Hier kann man sich in elf großzügigen, lichtdurchfluteten Kabinen auf zwei Etagen mit klassischen Südtiroler oder auch ayurvedischen Behandlungen und Massagen verwöhnen lassen – oder man gönnt sich eine individuelle Kosmetikbehandlung. Im Ruheraum mit den entspannenden Wasserbetten klappt der seelische Ausgleich von allein oder man powert sich nochmal im Fitnessraum mit den Cardiogeräten aus.

Jederzeit kann man sich der großzügigen Wasserwelt hingeben mit jeweils einem Innen- und Außenpool, Whirlpools und einer großen Panorama-Liegewiese. In diesem Bereich befindet sich für Kinder auch eine 40 m lange Wasserrutsche.

Zimmerpanorama – Foto © Stroblhof PR

Zimmerpanorama – Foto © Stroblhof PR

Der Miniclub betreut täglich und ganztägig alle kleinen Gäste von 4 bis 12 Jahren, die im Rahmen der Betreuung ebenfalls Zugang zu dem außergewöhnlich großen Fitnessprogramm haben. Dazu kommen eigene Tischtennis- und Minigolfturniere, Fußballnachmittage oder Olympiaden. Abends klingt der Urlaubstag dann mit einem Disco- oder Kinoabend aus.

Das Aktiv-Programm für Groß und Klein ist vielfältig und ausgewogen. Beliebt sind vor allem die geführten Wanderungen und Bergtouren in der atemberaubenden Passeirer Bergwelt. Oder aber die Familienwanderung inklusive Einkehrschwung mit Musik und anschließendem Hüttenfest. Außerdem werden Nordic Walking, Wasser- oder Rückengymnastik und geführte Radtouren angeboten.

Zum Haus gehören zudem drei Sand-Tennisplätze, die kostenlos zur Verfügung stehen, sowie eine Minigolfanlage und mehrere Tischtennisplatten. Der 18-Loch-Golfplatz Passeier liegt 3 km vom Hotel entfernt – für Hotelgäste mit ermäßigten Platzgebühren. Im hauseigenen Reiterhof können Anfänger wie Fortgeschrittene Kurse buchen und Ausritte in die schönen Wälder rund um St. Leonhard unternehmen.

Wem das noch nicht ausreicht, der wird sich am wöchentlich ausgerichteten Adventure-Programm erfreuen, das unter anderem Rafting, Tarzaning, Canyoning und Paragliding beinhaltet.

Info-Tipp
Ausführliche Infos über eine Reise zum Stroblhof erhalten Sie bei Reisebüro Martinek GmbH: Kirchstraße 1, 70839 Gerlingen, Tel. (0 71 56) 2 20 15, www.reisebuero-martinek.de

Beitragsbild: Der Stroblhof im Panorama – Foto © Stroblhof