Schon wieder ein Magazin? Der Gedanke überwog, als das Team von Monika Möhrle mir das neue Magazinkonzept von Puls vor etwa 5 Jahren vorstellte. Gerlingen hat doch genug Medien, die wöchentlich, monatlich oder vierteljährlich erscheinen. – Nein!

Wir haben noch nicht genug davon – nicht in dieser Qualität! Was zeichnet das Magazin aus? Es ist abgestimmt auf den Bedarf in Gerlingen. Viermal im Jahr haben Gerlinger Unternehmer der Gerlinger Innenstadt, Geschäfte und Handwerker die Möglichkeit, sich optimal in glänzendem, hochwertigem Vierfarbdruck zu präsentieren. Neben den Anzeigen, die gestalterisch durch das Unternehmen selbst produziert werden, können sich diese in ausführlichen Pressetexten mit Bildern optimal darstellen. Die eingesetzten modernen Schriften machen die Texte übersichtlich und gut lesbar.

Der Jahreszeit und der Aktualität entsprechende Pressetexte geben einen guten Überblick über den modernen Lifestyle und Wellness. Regelmäßig werden informative Berichte über das Wohnen, Leben, Essen und Arbeiten gegeben. Der BDS Gerlingen kann sich und seine Aktivitäten, wie After-Work-Partys, verkaufsoffene Sonntage und den jährlich stattfindenden Laternenumzug, optimal darstellen und regelmäßig mit seinen und über seine Mitglieder berichten.

Die Auflage von 10 000 Exemplaren mit der kostenlosen, vollflächigen und sorgfältigen Verteilung ermöglicht es allen Gerlingern, mit den Informationen dieses Hefts stets auf dem Laufenden zu sein. Das mittlerweile auch online verfügbare Magazin ist immer auf der Höhe der Zeit der modernen Medien.

Der BDS Gerlingen ist sehr zufrieden, dass es dieses Heft gibt. Wenn es den Puls Gerlingen nicht gäbe, müsste er erfunden werden.

Ich wünsche Monika Möhrle und ihrem Expertenteam für die Gestaltung und den Vertrieb ihres Magazins weiterhin ein gutes Händchen und noch viele weitere Auflagen dieses farbenfrohen Quartalshefts.

Thomas Schimek

Beitragsbild: Thomas Schimek Vorstand BDS Gerlingen e. V. & www.emilymontana.de