Wer für den passionierten Tierfreund noch kein Geschenk hat, der kann sich den sogenannten Cattrack von Kater Mr. Lee anschauen. Der Besitzer von Mr. Lee stellte sich wie so viele Samtpfotenbesitzer die Frage: Wo treibt sich meine Katze eigentlich so herum?

Ein sogenannter GPS-Tracker wird am Halsband der Katze befestigt und nimmt dann die Koordinaten des Tieres auf. Ist das Haustier wieder zu Hause, kann man am PC seine Marschroute auf eine Google-Maps-Karte übertragen lassen. So kann man herausfinden, wo sich das liebe Tierchen die letzten Stunden überall herumgetrieben hat. Besonders bei Katzen ist dies recht interessant anzuschauen. Vom gleichen Hersteller gibt es übrigens auch GPS-Ortungssysteme sowie Catcams.

www.mr-lee-catcam.de

Beitragsbild: Katze beim Streunen - Foto © Thomas Max Müller/Pixelio