tncap is empty

Die Speisemeisterei im Schloss Hohenheim
Rotbarbe mit Artischocken und Chorizo

Das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant im Schloss Hohenheim ist eines der bekanntesten in Stuttgart und Umgebung. Die exquisite Küche begeistert seit sechs Jahren Gourmets und solche, die es werden wollen. Küchenchef Markus Eberhardinger und Patron Frank Oehler sorgen zusammen mit ihrem 34-köpfigen Team für das leibliche Wohl in der Speisemeisterei.

Furchengarnele mit Mango, Mandel und Curry

Als der renommierte Sternekoch Frank Oehler das Restaurant im Jahr 2008 übernahm, war seine bis dato zurückgelegte Karriere noch kein Garant für Erfolg. Seine gute Vorarbeit, die innovative Küche und eine dauerhaft hohe Qualität der Speisen halfen dem gebürtigen Allgäuer beim Gewinnen des kritischen Stuttgarter Publikums. Unterstützend wirkte sich sicher sein Engagement beim Fernsehsender RTL2 mit den „Kochprofis“ aus.

Wachtel mit Pak Choi, Erdnuss und Süßkartoffel

Die Küche der Speisemeisterei zeichnet sich aus durch ausgefallene und wohl komponierte Speisen und Menüs. Bei jedem neuen Gericht werden nicht nur Aromen, sondern auch Konsistenz, Farbe und Präsentation fein aufeinander abgestimmt. Frank Oehler nennt die Küche gerne „traditionelle Avantgarde“.

Loup de Mer mit Avocado, Limette und Tellicherry Pfeffer

Der Gast kann zum Menü die perfekt abgestimmte Weinreise wählen. Hier wird zu  jedem Gang ein unterschiedlicher, absolut passender und stimmiger Wein gereicht. Die meisten Weine in der Speisemeisterei stammen aus Deutschland und Österreich. Wie auch bei den Speisezutaten wird auf einen regionalen Bezug und nachhaltige Produktion Wert gelegt. Zusätzlich werden viele interessante Weine aus den europäischen Weinländern gereicht.

Wagyu Flap Steak mit Ziegenkäse, Zwiebel-Sandwich, Rübchen und Petersilienpüree

Während die Küche herausragende Leistung vollbringt, geht es im Restaurant gemütlich und entspannt zu – nicht zuletzt dank des hervorragenden, freundlichen Servicepersonals. Die gelockerte Atmosphäre ist gewollt und verleiht der Speisemeisterei ihr ganz eigenes Flair.

ME_GS_FO_MG_7102_ret

Foto © EMILY MONTANA

Banane mit Tonkabohne, Schokolade und Walnuss

Es bietet sich an, die Speisemeisterei bei einem der verschiedenen Events oder dem Business Lunch unter der Woche kennenzulernen. Die Events reichen vom Themenabend „Uria“ oder „Limpurger Rind“, einem veganen Abend über ein Rotation-Dinner für Netzwerker bis hin zur studentischen Einführung in die Sterneküche mit einem Drei-Gänge-Mittags-Menü inklusive Wasser und regionalem Apfelsaft.

www.speisemeisterei.de

*Paragraf-Headlines: „Menü Speisemeisterei“

Beitragsbild: MG 9433 Ret 2 Kl