Wie Benjamin Schuster den Schülern der Robert-Koch-Realschule in Stuttgart-Vaihingen gesundes Essen näherbringt.

Den Anfang nahm alles im September 2012, als bei einem Besuch im Sternelokal Delice Fred Binder, Schulleiter der Robert-Koch-Realschule in Stuttgart-Vaihingen, und seine Frau mit dem damaligen Chefkoch Benjamin Schuster ins Gespräch kamen. Thema: Wie kann man Kindern gesundes und nahrhaftes Essen wieder näherbringen? Kindern, für die Zucchini, Gurke und Salat nichts anderes sind als „grün“ und die Kartoffeln ausschließlich in Stäbchenform essen wollen. Mit der Schulcafeteria hatte Fred Binder die Basis für ein einzigartiges Experiment, das inzwischen schon seit mehr als zwei Jahren als Erfolg verbucht werden kann.

 

© Foto: Emily Montana

© Foto: Emily Montana

Erfahrenes Küchenteam.

Die Robert-Koch-Realschule ist eine offene Ganztagsschule mit zwei Klassen pro Jahrgang. Das warme Mittagessen wird bei Mittagsschule gerne angenommen und so schauen während der Pause insgesamt 320 Schüler in der Cafeteria vorbei.Zum Küchenteam gehören die beiden Köchinnen Monika Doh und Michaela Pintus, sie werden durch Alexandra Breiner, Mutter und Helferin, sowie eine weitere Köchin und Spülerin unterstützt. Das Engagement ist auch bei den Eltern sehr hoch. Insgesamt 50 Freiwillige, Mütter und Väter, helfen abwechselnd mit und unterstützen das Kernteam beim Kochen, bei der Essensausgabe und beim Abspülen. Monika Doh obliegt die Leitung der Schulküche. Sie ist es, die die Köche und Helfer koordiniert, die Menüvorschläge von Benjamin Schuster auf ihre Machbarkeit überprüft und anschließend den Speiseplan mit Schulleiter Fred Binder abstimmt.

 

© Foto: Emily Montana

© Foto: Emily Montana

Gesund, Lecker und Extravagant!

Einmal im Monat kommt Benjamin Schuster vorbei und unterstützt das Team beim Kochen des Menüs, auf das er sich mit Monika Doh geeinigt hat. Letztens gab es Roastbeef vom Rind mit Spätzle und Karotten. Aber auch – in Kinderaugen – Extravagantes wie Kabeljau mit Gurkengemüse wird serviert. Und mit Genuss verspeist. Ziel ist es, die Kinder an verschiedenste Nahrungsmittel, Gemüse- und Fleischsorten heranzuführen und ihnen zu zeigen, was alles möglich ist. Jeden Tag gibt es einen Salat, ein Hauptgericht und ein Dessert. Zwei Mal die Woche wird vegetarisch gekocht, einmal gibt es Fisch und einmal Fleisch. Auf Schwein wird dabei grundsätzlich verzichtet.

Das Kernteam der Cafeteria, unter der Leitung von Monika Doh, genießt die Unterstützung des Sternekochs und freut sich, den Kindern auf diesem Wege gesundes Essen näherzubringen.

Beitragsbild: © Foto: Emily Montana