tncap is empty

Für die Pflege der Haut gibt es schon seit der Antike ganze Paletten an Produkten. Die heutige Kosmetikindustrie überschlägt sich dennoch mit immer neuen, innovativen Bestandteilen ihrer Cremes und Lotionen. Mit den kosmetischen Produkten werden jedoch oft nur die Symptome von gereizter oder unreiner Haut behandelt. Die eigentlichen Ursachen, z. B. zu fettreiches Essen oder auch Überpflegung der Haut, werden nicht beachtet.

Gesunde und frisch aussehende Haut erreicht man ganz einfach auch mit einer gesunden Ernährungsweise. Dazu gehören drei Hauptbestandteile: viel Wasser, Spurenelemente und Antioxidantien. Das heißt, gutes, hochwertiges Obst und Gemüse zu sich nehmen sowie mindestens zwei Liter am Tag trinken.

Viel Wasser trinken ist eine Voraussetzung für gewünschte Veränderungen. Wasser ist das Medium, über das schädliche Stoffe aus unserem Körper und damit auch aus unserer Haut ausgeschleust werden können. Ausreichende Wasserzufuhr sorgt zudem für genügend Feuchtigkeit in der Haut, wodurch kleinere Fältchen einfach verschwinden.

Mineralstoffe und Spurenelemente unterstützen die Haut bei der Regeneration der Hautzellen. Sie erhöhen die Elastizität und beugen der Entstehung von Falten vor. Zu den wichtigsten Mineralstoffen für unsere Haut gehören Silizium, Zink, Selen und Schwefel. Sie helfen bei der Kontrolle des Fettgehalts der Haut, wirken entgiftend, schützen vor Sonnenstrahlen und unterstützen bei der Wundheilung. Mineralien finden sich vor allem in Milch-, Fleisch- und Vollkornprodukten, Nüssen und grünem Gemüse.

Foto © Juergen Acker / pixelio.de

Foto © Juergen Acker / pixelio.de

Die Vitamine A, C und E sind die bekanntesten Antioxidantien und finden sich natürlich in Obst und Gemüse. Und das nicht nur in den importierten Orangen und Bananen, sondern auch besonders in Brokkoli, Grünkohl, Petersilie oder Hagebutte. Dabei gilt: je frischer und schonender zubereitet, desto besser. Ein weiterer Helfer der Haut sind die Vitamin-B-Komplexe. Sie helfen bei der Heilung von gereizter, schuppiger Haut, fördern die Durchblutung und unterstützen die Aufnahme anderer wichtiger Vitamine. Ein Grund übrigens, warum Vitamin-Brausetabletten und Co. nicht sonderlich effektiv sind. Viele Bestandteile können vom Körper nur in Kombination mit anderen organischen Komponenten aufgenommen werden. Ansonsten werden sie einfach wieder ausgeschieden.

Eine Vitamin-B-Bombe ist übrigens Sauerkraut. Gesunde und reine Haut kann man sehr gut von innen heraus aufbauen – und das dazu noch sehr kostengünstig.

Franziska Herget

Beitragsbild: 102032 Original R By Www.jenaFoto24.de Pixelio.de