Wenn wir an Norddeutschland denken, denken wir an Fisch, Deiche und vielleicht noch an Strandkörbe im Wind. Aber nur ein paar Kilometer landeinwärts bieten sich genauso viele Sehenswürdigkeiten und Events wie an den Stränden von Nord- und Ostsee. Im milden Herbst von Norddeutschland zeigt sich besonders das Teufelsmoor bei Osterholz-Scharmbeck in der Nähe von Bremen von seiner schönsten Seite.

Es lohnt sich, auf der Fahrt dorthin oder zurück einen kleinen Zwischenstopp im Poppenbüttler Land einzulegen. Das Teufelsmoor ist nicht nur bekannt für die frisch konservierten Leichen. Eine Führung durch das Moor ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant. Die unterschiedlichen Geschichten und Erzählungen oder auch, wie das Moor unter den Füßen bebt, wenn man auf und ab springt, bieten für jeden persönliche Reize. Zwischen den Wegen findet sich eine einzigartige Flora und Fauna.

Mit der Bahn nach Norddeutschland © Harald Wanetschka / Pixelio

Mit der Bahn nach Norddeutschland © Harald Wanetschka / Pixelio

Die Fahrt mit der Moorhexe am Wochenende gehört genauso dazu wie das Moorwasser – der lokale Name für Spezi. Zwischen der Hamme und den kleinen innen liegenden Häfen lässt es sich ganz romantisch mit den Torfkähnen schippern. Wo früher arme Bauern den leichten Weißtorf und den schweren Backtorf aus dem Boden stachen und das Moor für ihre Felder entwässerten, liegt nun eines von Deutschlands aufregendsten Gebieten. Neben Pony- und Segeltouren kann man die Gegend auch per Draisine erkunden. Und dadurch, dass es hier praktisch keine Berge gibt, ist das Fahrradfahren besonders angenehm und entspannend. Die Gegend ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt. Die Kühe der vielen Bauernhöfe weiden einen Großteil des Jahres draußen. Auf Landwirtschaftsausstellungen lassen sich Traktoren erforschen, die größer sind als das eigene Haus. Der Umgangston ist herzlich, die Häuser eher niedrig und wunderschön verklinkert. Und das eine oder andere Dach ist noch mit Reet gedeckt.

Das Teufelsmoor ist mit Sicherheit eines der schönsten in Deutschland.

Franziska Herget

Info-Tipp
Das Team von Martinek-Reisen informiert
Sie gerne zu aktuellen Angeboten.
Reisebüro Peter Martinek GmbH:
Kirchstraße 1, 70839 Gerlingen
Tel. (0 71 56) 2 20 15
www.reisebuero-martinek.de

Beitragsbild: Der Blick ins Moor © Rainer Klinke / Pixelio