tncap is empty

Tagesausflüge mit der Dampflok durch den verschneiten Schwarzwald

Wenn die alte 58 311 vorbeikommt, dann treten Autofahrer auf die Bremse, Fußgänger bleiben stehen und zücken ihre Handykameras. Sobald die historische Dampflok mit ihren fast 100 Tonnen auf der Bildfläche erscheint, zieht sie genauso viele staunende Blicke auf sich wie damals, als die schwarzen Kolosse zum ersten Mal über unseren Kontinent fuhren.

Im Schwarzwald gibt es eine ganze Reihe von historischen Museumsbahnen samt Dampflok, die regelmäßig Eisenbahnliebhaber durch die idyllische Landschaft und ihre geschichtsträchtigen Bahnhöfe fahren. Und ein wirklich großartiges Erlebnis ist die Fahrt durch den Schnee. Wenn alles um einen herum unter einer blendend weißen Decke liegt, jeglicher Zivilisationslärm verschluckt wird, dann kann man sich ganz und gar der nostalgischen Fahrt mit dem dampfbetriebenen Riesen hingeben.

Die Tour beginnt im Nordschwarzwald mit der Albtalbahn in Karlsruhe. Die Strecke führt über Karlsruhe nach Ettlingen und Bad Herrenalb. Der historische Zug auf Normalspur mit seiner Dampflok 58 311 und seinen Waggons aus den 30er- und 50er-Jahren verkehrt von Mai bis zu den Nikolausfahrten am 7. und 8. Dezember.

Die Sauschwänzlebahn trägt ihren Namen aufgrund der verschlungenen Streckenführung, die von oben eben wie ein Sauschwänzle aussieht. Auf den 9,6 km Luftlinie zwischen Blumberg und Weizen sorgen Bögen, Kehrschleifen und eine volle Kreiskehre dafür, dass die Steigung unter 1 % liegt. Dadurch wird die Strecke insgesamt 25 km lang. Die Museumsbahn fährt zwischen April und Oktober, außerdem noch an den Adventswochenenden, und bietet dieses Jahr zum ersten Mal eine Nikolausfahrt an. Vor Abfahrt und nach Ankunft des Zuges kann man noch das vereinseigene Eisenbahnmuseum besuchen.

Auf der 19 km langen Strecke zwischen Schluchsee und Seebrugg über Windgfällweiher bis zum Titisee fährt die Dreiseenbahn, je nach Plan mit einer Dampflok oder der Höllentalbahn-E-Lok. Teilweise wird mit der eigenen, teilweise mit Dampfloks befreundeter Vereine gefahren, was natürlich einen besonderen Reiz für Besucher und Eisenbahnfans hat. Hier wird vom 28.12.13 bis 1.1.14 bis zum Neujahr regelmäßig „Winterdampf“ gefahren, sodass Besucher sich auf eine schöne Tour durch Eis und Schnee freuen können.

Info-Tipp:

Verschiedene Vereine, Veranstalter und die zugehörigen Infos finden Sie unter anderem unter:
www.3seenbahn.de
www.albtal-dampfzug.de
www.sauschwaenzlebahn.de

Beitragsbild: 20100102 HSW 027 Raw Jsk Kl