tncap is empty
abenteuerurlaub-fuer-die-fuesse2

Foto © OLAF SALM / PR

Ein Abenteuerurlaub für die Füße – Unsere Füße sind fast genauso empfindsam wie unsere Hände. Sie besitzen viele feine Nervenenden und komplexe Muskelgruppen, die dafür sorgen, dass man sich mit den Zehen immer stabilisieren und sogar festklammern kann. Läuft man zu lange in ausgetretenen Turnschuhen oder einzwängenden High Heels herum, verspannen oder verkümmern diese Muskeln, der Fuß wird auf Dauer instabil. Barfuß zu laufen, ist daher das Gesündeste, was man für seine Füße tun kann. Da Laminat und Teppichboden nicht sonderlich fordernd sind, bietet sich hin und wieder ein Ausflug zu einem Barfußpark an, als kleiner Fitnessurlaub für die Füße sozusagen.

abenteuerurlaub-fuer-die-fuesse3

Foto © OLAF SALM / PR

abenteuerurlaub-fuer-die-fuesse1

Foto © OLAF SALM / PR

Barfußparks und -pfade sind zumeist Rundwege, die in verschiedene Fußfühlpfade unterteilt sind. Jeder dieser Pfade ist aus unterschiedlichen Materialien zusammengesetzt, die jeweils einen ganz anderen Reiz in den Füßen auslösen sollen. Man wechselt von warmem Rindenmulch über einen kalten Gebirgsbach mit großen Kieseln zu Tannennadeln oder Schotter. Weicher Lehm, der sich um die Zehen schmiegt, geht über in abgerundete Glasscherben oder Kieswege. Das Hin und Her zwischen Warm und Kalt regt die Durchblutung an. Wie bei einer Kneippkur stärkt eine Barfußwanderung so die Abwehrkräfte und den ganzen Organismus. Der ständige Wechsel zwischen den Bodenmaterialien macht auch den Rest des Körpers empfindsam für die natürliche Umgebung und schärft die Sinne für alles um einen herum. Jede kleine Unebenheit hat eine Wirkung wie eine gründliche Fußreflexzonenmassage. Man merkt es genau dann, wenn es auf einem Warmpfad in den Fußsohlen leicht kribbelt.

Zwischen und auf den Wegen gibt es immer wieder Hindernisse und Höhenunterschiede zu überwinden. Das können Baumstämme, Steinblöcke oder auch Hängebrücken sein. Das Balancieren und vor allem das Benutzen des ganzen Fußes trainiert den gesamten Bewegungsapparat und fördert die Koordination. Zudem macht es auch noch sehr viel Spaß.

Barfußpark Dornstetten: Silberwaldstraße, 72280 Dornstetten, Tel. (0 74 43) 96 20 30, www.barfusspark.de

„Park mit allen Sinnen“: Yburgstraße 4, 77855 Achern, Tel. (0 78 41) 68 24 34, www.parkmitallensinnen.de

„Erleb-dich-Pfad“: Weilheimer Straße, 72379 Hechingen, Bürger- und Tourismusbüro, Tel. (0 74 71) 94 02 11

Beitragsbild: Abenteuerurlaub Fuer Die Fuesse1