Die Heldenausstellung für Kinder im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt

In diesen Tagen ziehen viele kleine Helden mit Umhang oder Maske Richtung Frankfurt, denn es ist Heldenausstellung im Deutschen Filmmuseum. Wie schon zuvor in Bonn und Berlin werden es sich große und kleine Kinder nicht nehmen lassen, die Ausstellung zu Ehren ihrer Idole zu besuchen. Noch bis zum 27. September läuft die Sonderausstellung zum Thema Super- und Alltagshelden.

Die Ausstellung besteht aus zwei Bereichen. In der Hauptausstellung werden Helden aus allen Teilen der Welt vorgestellt. Das reicht von den bekannten amerikanischen Heros wie Batman, Superman und Wonderwoman bis hin zu den bei uns eher unbekannten Figuren wie Krrrish aus Indien oder dem „Sandsturm“ – Ajaaj – aus den Emiraten. Alle werden sie in kurzen Filmausschnitten, Computerspielen oder Comics gezeigt, aber auch lebensgroße Figuren und Kostüme kann man sich anschauen. Klar, dass die beliebten europäischen Helden wie Bibi Blocksberg, Pippi Langstrumpf und Harry Potter nicht zu kurz kommen. Und natürlich finden sich auch viele Helden aus dem japanischen Raum, wie Sailor Moon oder auch das ein oder andere Pokémon.

Pippi, Annika und Tommy mit Kleiner Onkel – Foto © Studio-100-Media-GmbH

Pippi, Annika und Tommy mit Kleiner Onkel – Foto © Studio-100-Media-GmbH

Im zweiten Abschnitt geht es darum, selbst zum Held zu werden. In einem Labyrinth kann man seinen Mut beweisen. Highlight ist definitiv das Filmstudio: Dort kann man sich vor einer sogenannten Bluebox filmen lassen und später im fertigen Film mit seinen Helden um die Wette fliegen. Hier lockt auch ein Test, mit dem man seinen Heldentyp herausfinden kann, zusätzlich gibt es viele Filme oder auch die große „Bibliothek der Helden“. Zu guter Letzt kommt man noch durch die Ausstellung der Helden nebenan, die zeigt, dass man keine Superkräfte haben muss, um anderen helfen zu können. Hier geht es um Feuerwehrleute, Polizisten, aber auch um die ganz kleinen Helfer, die Besonderes geleistet haben. Und demjenigen, der fleißig sein Rätselheft im Laufe der Ausstellung ausgefüllt hat, dem winkt zum Ende ein eigener Heldenausweis.

Ein Artikel von Franziska Herget

Info-Tipp:
Heldenausstellung: 25.5.2013–27.9.2013
www.deutsches-filminstitut.de

Beitragsbild: Superhero Girl – Foto © Igor Yaruta / Fotolia.com