Der Standard war bei den Mitarbeitern des Stukkateurbetriebs Mingram schon immer hoch. Dafür ist der seit 1948 bestehende Familienbetrieb mit seinen 35 Mitarbeitern in und um Gerlingen bekannt. Doch nun ist es amtlich: Vier Sterne zieren seit dem 31. März 2011 zusätzlich die Wand an der Meisterbriefe und -urkunden hängen.

Verliehen hat sie die Initiative „Meisterhaft Bauen“. Diese Initiative wurde 2005 von den Verbänden der deutschen Bauwirtschaft gegründet, um Kunden in dem manchmal unübersichtlichen Handwerksmarkt, eine verlässliche Orientierungsmöglichkeit bieten zu können.
Bei den Betrieben, die sich dieser Initiative anschließen, handelt es sich um Unternehmen aus dem Handwerksbereich, die sich neben der Mitgliedschaft in der lokalen Handwerks-innung, einer weiteren Qualitätskontrolle unterziehen. Diese Handwerksunternehmen bemühen sich kontinuierlich weiter um eine qualitativ hochwertigere Arbeit, die Fortbildung der eigenen Mitarbeiter und um die Bereiche Arbeitssicherheit, Unternehmensführung und Marketing.

Das „Siegel der deutschen Bauwirtschaft“ garantiert dafür, dass alle ausgezeichneten Betriebe mit ihren qualifizierten Mitarbeitern auf dem neusten Stand der Bau- und Materialtechnologie arbeiten. Nach Reportagen über Pfusch am Bau, weniger seriösen „Billigangeboten“ und persönlichen schlechten Erfahrungen suchen Bauherren wieder gezielt Qualitätsbetriebe. Es lässt sich nicht leugnen, Qualität zahlt sich nun mal aus, besonders wenn es um die eigenen vier Wände – die private Altersvorsorge – geht.

Eine Arbeit der Firma Mingram - © Stukkateure Mingram

Eine Arbeit der Firma Mingram – © Stukkateure Mingram

Betriebe in der „Vier-Sterne-Kategorie“ verpflichten sich dazu, in einem Zeitraum von jeweils zwei Jahren an mindestens vier zertifizierten Fortbildungstagewerken erfolgreich teilzunehmen. Dies betrifft unter anderem die Felder Bautechnik, Arbeitsschutz, Personal- und Unternehmensführung. Davon muss mindestens eine Weiterbildungsmaßnahme handwerksspezifisch orientiert sein. Ausruhen kann und will man bei Stukkateur Mingram nicht. Die Sterne werden nicht auf Lebenszeit verliehen, sondern müssen nach einer festgelegten Zeit wieder neu verdient werden. So kann man als Inhaber eines solchen Siegels, aber auch als Kunde darauf vertrauen, dass dieses auch weiterhin ein Kennzeichen für Qualität, Beständigkeit und Initiative ist.

Ein Artikel von Franziska Herget

Mingram Stukkateure GmbH: Dengelwiesenstraße 6
70839 Gerlingen, Tel. (0 71 56) 2 49 09
www.stukkateur-mingram.de

Info-Tipp

Falls Sie sich näher über die Initiative „Meisterhaft Bauen“ und partizipierende Betriebe informieren wollen, besuchen Sie doch die Webseite www.meisterbauen-bw.de

Beitragsbild: Die Meisterhaft-Truppe der Firma Mingram - © Stukkateure Mingram