Idyllisch gelegen, zwischen Nippenburg und dem Maurener Berg, liegt das Hofgut Mauer. Kaum einer im Raum Münchingen/Schöckingen kennt das Gut nicht, das umgeben von Feldern inmitten eines besonders fruchtbaren Ackergebiets liegt. Das Gut wurde bereits vor 800 Jahren das erste Mal urkundlich erwähnt, wobei es Hinweise darauf gibt, dass schon die Römer hier Landwirtschaft betrieben haben. Inzwischen ist das Hofgut seit 300 Jahren im Besitz der Familie des Grafen Leutrum.

Das Hofgut Mauer ist ein Paradebeispiel, wie sich ein rein landwirtschaftlicher Betrieb zu einem modernen Dienstleister mit einer Vielzahl an Betrieben wandeln kann. Das alles begann 1989 mit der Errichtung des Golfplatzes Nippenburg bei Schwieberdingen, daraufhin verzichtete man 1990 auf Viehhaltung. Etwa zur gleichen Zeit wurde eine Kompostierungsanlage durch die „Gesellschaft für Wiederverwertung in Remseck“ auf dem Gut gebaut. Mit dem Anbau von Rollrasen kam 1997 ein weiterer Betrieb hinzu, die Firma Terra Grün. Seit 2002 gehört die Werbeagentur Sieber & Wolf zum Hofgut dazu, 2004 kamen der Kaminholz- und Pellethandel und 2006 noch ein Wertstoffhof hinzu.

Durch die langjährige Verbundenheit der Familie Leutrum mit dem Gut sieht man sich in einer besonderen Beziehung und Verantwortung zum Betrieb und der Region gegenüber. Daher sieht man die nachhaltige Nutzung nachwachsender Rohstoffe und die Entwicklung zukunftsfähiger Produkte als Grundlage des landwirtschaftlichen Handelns am Hofgut Mauer.

Mit einem Fest möchte man allen Kunden und Bürgern aus der Region eine Gelegenheit geben, das Hofgut und seine Betriebe mit allen Facetten kennenzulernen. Hierzu lädt man am Sonntag, dem 23. Juni, zum Hoffest ein. Im Rahmen der gläsernen Produktion kann man Einblicke in die Brennholzaufbereitung, Hackschnitzel- und Rollrasenproduktion bekommen. Aufregend werden auch die Vorführungen von Holzschnitzern mit Kettensäge. Der Naturkindergarten Sonnenwirbel e. V. bietet ein reichhaltiges Kinderprogramm, und die Jugendfeuerwehr Münchingen lädt zum Wasserspritzwettbewerb ein. Und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, bei Leckerem vom Grill, Kaffee und Kuchen von den Landfrauen sowie selbstgemachtem Eis vom Bauernhof ist für jeden etwas dabei.

Franziska Herget

Hoffest am 23. Juni mit gläserner Produktion, weitere Infos unter: www.hofgut-mauer.de

Beitragsbild: gläsernen Produktion beim Hofgut Mauer – Foto © Hofgut Mauer