Das letzte Jahr war spannend für den frischgebackenen Bauherrn Bekim Ahmetaj, den Chef von Ahmetaj Garten- und Landschaftsbau. So langsam werden die Zelte in der Bildstraße abgebrochen, das Lager ist bereits in das neue Gebäude in der Ringstraße, Ecke Leonberger Straße, umgezogen. Sobald der Innenausbau fertig ist, folgt auch das Büro in die neuen Räumlichkeiten.

Der Umzug ist nötig, da sich die Firma aufgrund ihrer Spezialisierung auf Großprojekte stetig erweitert. Die Suche nach dem neuen Gebäude gestaltete sich erst mal schwierig, es sollte nicht irgendein Gebäude sein. Für einen Landschaftsbauer ist sowohl das Büro als auch die Arbeitsstelle wie eine zweite Visitenkarte. Schließlich entschied man sich für den geräumigen Bau in der Ringstraße als Basis sowie eine großzügige Umgestaltung. Bekim Ahmetaj und sein Team von über fünfzehn Mitarbeitern haben das Gebäude von Grund auf umgebaut, renoviert und erweitert, um es an die Bedürfnisse des Betriebs anzupassen. Nach wie vor setzt Bekim Ahmetaj auf qualitativ hochwertige Arbeit und handwerkliches Können. Besonders der Verbau des Markenzeichens, des vielseitigen Natursteins, erfordert einen kompetenten und kreativen Umgang.

Natürlich wurde dieser auch in der neuen Außenanlage gekonnt in Szene gesetzt und dient als Aushängeschild für die eigene Arbeit. Während es mit dem Innenausbau weitergeht, beschäftigen sich Bekim Ahmetaj und sein Team mit dem, was sie am besten können – Gärten und Außenanlagen mit Begrünung und Pflasterarbeiten verschönern.

Zu den neuesten Projekten zählen die Außenarbeiten bei Conducta in Gerlingen und bei Benzing (Poststelle) in Kallenberg. Zum Kundenstamm zählen neben den privaten Bauherren immer mehr öffentliche Auftraggeber sowie Bauträger städtischer Einrichtungen und großer Unternehmen. Besonders die Großanlagen sind inzwischen das Steckenpferd des Landschaftsbauers, dazu gehören Parkplätze, Parks und öffentliche Plätze.

Ahmetaj, Garten- und Landschaftsbau:
Bildstraße 10, 70839 Gerlingen
Tel. (0 71 56) 92 92 63, www.ahmetaj.de

Beitragsbild: Das neue Gebäude der Firma Ahmetaj, Garten- und Landschaftsbau – Foto © www.emilymontana.de